Feire Fiz  (Hans Zimmermann, Görlitz) : 12 KÖRBE : Quellensammlung in zwölf Sprachen : Index, Inhaltsverzeichnis
 
hinab zu den Mütterntela totius terrae        12 Körbe        tat aham asmi
 
1500 htm-Seiten : 8500 Dateien insgesamt (2021)
 
Impressum : Feire Fiz (= hansz = Hans Zimmermann, Görlitz)
 
Index-Seite (hansz): eben diese hier, siehe weiter unten; 
 
drei weitere Indexseiten:  
 
Index  news - nach den URLs in 12 Körben geordnete Auflistung 
Index  lapsitexillis – (Name des Grals): einige exoterische Seiten 
Index  henkaipan – das Ein-und-Alles philosophischer Weltbilder
 
in memoriam Samuel Paty: JE SUIS ENSEIGNANT!
 
 
Qur'ân 3,109 (113) ... min ahli 'l-kitâbi ummatun qâ'imatun: yatlûna âyâti 'llahi 'ânâ'a 'l-laili
aus Schriftkundigen eine Gemeinde, eine wahrhafte: die lesen Zeichen Gottes tief in der Nacht
 
 
 
 
Gedicht 
aus dem elften Hundertliederbuch ALEPH NULL LAILAH WA LAILAH 
(veröffentlicht auf leselupe.de, dort heiße ich Mondnein)
        
       
         Arabeske

     
      Als ich in einem Küstenstadtcafé in fremdem Land
      Die Speisekarte überflog mit federleichter Hand
      Mein Rätsel in die flamboyante Zeichenspur gebannt
      Die Buchenstäbe als mein eignes Los geworfen fand –
      Da sprang aus Zungenbrecherstein aus Konsonantkrokant
      Mir ein geheimes Knistern zu wie Perlmutt bricht zu Sand
      So fein als trüg es in sich aller Klanggeschmäcker Band
       
      Des Herzens Puls – wie er durch meine Regung tönte – schien
      In sattem Donner vor dem leisen Blitzen zu entfliehn
      So gab ich mich durch aller Zungen Endgericht dahin
      Dem Knospenmund der Zeit dem zarten Nun der Zärtlichkeit
      Dies wählt ich gern und hätt es als mein Leibgericht benannt
      Und auf den Farbenfächer der Empfindung aufgespannt
      Jedoch es zu benennen blieb der Schlüssel unbekannt
       
      Noch müht ich mich es auszusprechen sann und suchte Sinn
      Doch als der Mundschenk kam mußt ich ihm zeigen was ich bin
      Du kommst mit altem Wein? sprach er: Die Braut die Königin
      Verließ bereits das Fest – die Gäste wollen weiterziehn
      Den alten Wein gibt man zuerst: Wer hat nun den Gewinn?
      Die Antwort blieb ich schuldig - was der Meister mir verliehn
      Nahm er in sich zurück – da steh ich nun – weiß nicht wohin – –  
       
       

 
 
 
neueste Seiten: 
 
zu Uma Zimmermanns Café Oriental in Görlitz
 
hasch-schämäsch wa-haj-jâreach we-'achad °âshâr kôkâbîm mischettachawîm lî
die Sonne und der Mond und elf Sterne neigten sich vor mir
*     *   * * ** * *  *   *     *
Genesis 37-41: Josephs Träume * Joseph und die Frau des Potiphar
Bäcker und Mundschenk * Pharaos Träume
 
Das Antistrephon (Paradoxon) des Protagoras, ausgeführt von Gellius griech./ lat./ deutsch 
 
Ich habe meine Musikstücke vom Midi-format aufs mp3-Format umgestellt; z.B.bbbccc.mp3
 
Platon und Aristoteles in der Mitte von Raffaels "Philosophenschule von Athen"
links im Bild siehe Alkibiades im Gespräch mit Sokrates in Platons "Symposion"
 
Raffaelo Santi: Die Philosophenschule von Athen
  
PLATON-Dialoge, griech./dt.: Sokrates als Geburtshelfer der Erkenntnis im "Theaitet"
Die Erzählung des Pamyphliers ER, der Endmythos der "Politeia"
Aristophanes, Agathon, Diotima und Alkibiades in Platons "Symposion"
Sokrates stirbt unsterblich: "Phaidon" * Die Seelenrosse im "Phaidros"
Platons eleatisch-abstrakte "Parmenides"-Diskussion über "das Eine" und "das Seiende"
vgl.: Die drei Thesen des Gorgias - "Es gibt nichts" - bei Sextus Empiricus 
 
Hesiod:  Theogonie (griech./dt.) *  Apollodor: Mythologie (1.Kap.: Göttergeburten, Gigantomachie)
 
 
Der Kreis schlieszt sich - das zehnte Hundertliederbuch (hanszikaden, 18-stern) 
ist Mitte Juli 2018 vollendet worden. Es enthält meine ältesten Gedichte 
(d.h. 2-, 3-, 4-, 5- und 6-Stern) und mündet in den alten Siebenstern ein. 
Die fünf Hundertliederbücher davor - also 13-, 14-, 15-, 16- und 17-Stern - 
(be tai geuze, schubladenwerke, suesz kaneel, hanshanszi. shi de shi
bleiben für einige Zeit verhüllt; sie erscheinen liedweise in der Leselupe
 
 
Feire Fiz (Hans Zimmermann, "Mondnein") * Lyrik
Siebenstern:
Abschied / Tristram/ Iseut
Himmelfahrt / Tantalos
namenlos 1/ 2 / Achtstern
9-stern / 10-stern
11-stern / 12-stern
be tai geuze / schub laden
suesz kaneel / hanshanszi
shi de shi / HANSZIKADEN
* * * * * * * * *
"Mondnein", "Mondja" und "Monddoch": Öl auf Leinwand
*       *   * * *   *       *
Moritz Winternitz, Gesch.der ind.Lit.: Mahâbhârata und Râmâyana 
Paul Deussen (übers.) : Sechzig Upanishad's des Veda : Inhaltsverzeichnis 
Rgveda: Aitareya- & Kaushîtaki-Upan. * Sâmaveda: Chândogya- & Kena-Upanishad
schw.Yajurveda: Taittirîya- / Mahânârâyana- / thaka- / Shvetâshvatara- / Maitrâyana-Upanishad 
weißer Yayurveda: Brhadâranyaka- & Îshâ-Upan. * Atharvaveda: Mundaka- / Prashna- / ndûkya-Upanishad
Vedânta-Sûtras des Bâdarâyana mit Shankaras Einleitung (übers.Deussen) und Kommentar * Sanskrit-Grammatik
 
Rundbriefe 2002 / 2003 / 2004 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012
 
emaille an Hans Zimmermann (hansz = feire fiz, auch mondnein)?!
 
  
Quellen
 
zu den Themen "Schöpfung"  und "Weltbild der Antike und des Mittelalters"
in den zwölf Sprachen
 
HebräischArabischSanskritPali  – ChinesischQuiché
GriechischLateinFranzösischDeutschEnglischMusik
 
durch Feire Fiz (Hans Zimmermann, Görlitz)
Index
 
Editionen, Übersetzungen, Kommentare
Homer : Hesiod : Heraklit : Parmenides : Platon : Aristoteles : Aratos : Cicero : Vergil : Ovid : Plutarch : Apuleius
Censorin : Marius Victorin : Proklos : Boethius : Anselm : Honorius Aug. : Gervasius : liber de causis : Thomas Aqu.
Matthäus-, Markus-, Lukas-, Johannes-Evangelium : Röm : 1.Kor : Eph : Kol : 1.Joh : Apokalypse : Perlenlied : Phönix
Genesis : Elias : Jesaia : Jeremia : Hesekiel : Daniel : Psalmen : Hiob : die Weisheit : Qumran, Hymne : Schatzhöhle
Weltbild des Mittelalters : monologion : imago mundi : historia scholastica : otia imperialia : summa theologiae
~
Mittelalterliche Weltkarten
 
Bildergalerien und Kunst
Runge : Blake : Mathis : Raffael : Botticelli : Dame mit Einhorn : Gotische Glasfenster : Book of Kells : Arabesken
Mosaiken in Africa : in Ravenna : in Florenz
~
Perceval / Parzivâl / Parsifal und der Gral
Chretien de Troyes : Wolfram von Eschenbach : Richard Wagner
Der Wartburgkrieg : Fürstenlob : Rätselspiel : Der Gral aus Luzifers Krone : Zabulons Buch
~
Alchemie, Renaissance, Rosenkreuzerknospen
Jakob Böhme – Morgenröte im Aufgang : Die Chymische Hochzeit Christiani Rosencreutz : Rudolf Steiner
~
Indica, Arabica, Orientia
Rgveda : Bhagavadgita : Yoga-Sutras : Vedanta : Buddharede – Die Frucht der Entsagung
14 Upanishaden : Inhaltsverzeichnis : Chandogya-/ Kena-Upanishad : Brhadâranyaka-/ Îshâ-Upanishad
Moritz Winternitz, Geschichte der indischen Litteratur: Mahâbhârata und Râmâyana
Sanskrit-Grammatik : Indienreise 2004 : Uma Zimmermann: Die indische Hochzeit
Koran-Suren in der Übersetzung von Fr. Rückert
~
Aus eigenen Gärten (Feire Fiz)
Lyrik (Siebenstern) : Prosa (Zwiebelgold) : Musik : Aquarelle : Was ist Licht? : Was ist Musik? : Gibt es Geist?
~
Schule
Griechisch : Latein : Ethik : Weltreligionen : Philosophie
 
 
Titelblatt (Portal) : http://12koerbe.de/hansz/hansz.htm
 
* * * * * * * * *
 
dom./ index / Rundbriefe
Altsprachen / Philosophie
Genesis 1-11 / Schatzhöhle Sanskrit / Rgveda / Vedânta
Mondnein: Aquar./ Musik Homer: Odyss./ Dionysos Psalmen / Hiob / Weisheit Upanishads / Gîtâ / Yoga
Feire Fiz: Lyrik / Mandala
Hesiod / Botticelli / Nietzsche
Elias/ Jes./ Jer./ Ez./ Daniel
Mahâbhârata / Râmâyana
Tannhäuser / Rheingold
Euripides: Bakchai / Philostr.
Hohes Lied / Lilie / Senfkorn
Buddha, Ajanta / Lao-tse
Wartburgkrieg / Tristan
archaisch: Herakles/ Athene
Mt.-/ Mk.-/ Lk.-/ Joh.-Evang.
Koran / Taj Mahal / Indien
Parzival / Parsifal: der Gral
Raffael: Philosophenschule
Gott ist Licht / Gott ist Liebe
arab.Schr./ Ghazzali / Sufis
Was ist Musik? / Licht?
Heraklit / Parmen./ Pythag.
Röm./1.Kor./ Eph./ Kol./ Hbr.
liber de causis / Der STEIN
Geist? / Sprache? / Zeit?
Platon: Timaios / Menon
Jakobus-/ Ps.Mt.-/ Nikod.-Ev.
Cordoba / Alhambra / Gaudi
Chym.Hochz./ Jakob Böhme
Aristoteles: Metaph./ Proklos
Perlenlied / Die Berufe Jesu
Mosaiken: Africa / Ravenna
Pascal / Leibniz: Monaden
Somn.Scip./ Plutarch: E/ Isis
Qumran / Apokal./ dies irae
Hos.Lukas / 9 Engelchöre
Kant: Raum, Zeit, Antinom.
Vergil: 4.Ekl./ Ovid: Flora
Marius Victorinus / Boethius
B.of Kells / Chartres: Rosen
Novalis / Schelling / Runge
Censorinus / Amor & Psyche
Anselm: Monolog./ Proslog.
Van Eyck / Isenheimer Altar
Xanadu / Kafka / Éluard
Physiolog./ Dame & Einhorn
Thomas Aqu.: Gottesbeweis
Honorius / Gervasius: otia
Rudolf Steiner: Theosophie
Phoenix / Machandelboom
Sphärenmusik / Sternbilder
mittelalterliche Weltkarten
 
 
Impressum: 
12 KÖRBE 
 
Hans Zimmermann (= hansz)
Lehrer für Latein,
Griechisch und Hebräisch
 
Künstler und Dichter
(Mondnein, 
Feire Fiz)
 
Philosoph, Indologe und
Religionswissenschaftler (M.A.)
 
Elisabethstr. 35
02826 Görlitz
 
emaille?!
an den Urheber dieser Seiten
asymmetrischer dipol 
(von Feire Fiz, im März 2014)
 
alles hat drei enden 
nur die welt hat zwei: 
eines 
und keines 
 
 
*   *       *            *            *       *   *
 
 Feire Fiz  (Hans Zimmermann, Görlitz): 12 KÖRBE: Quellensammlung in zwölf Sprachen : Index, Inhaltsverzeichnis