HAN SHAN SZI (Hans Zimmermann : inter nodos : Philosophie : Platon : Menon (2)
 
PLATWN : MENWN
Platons Dialog Menôn (~390 v.Chr.)
griechisch / deutsch
 
bitte wählen: Schriftart des griechischen Textes
Symbol (griechische Schrift, nicht mit allen Browsern)  oder Times New Roman (in lateinische Schrift transliteriert)
 
Text (Symbol) nach Ioannes Burnet (Oxford 1903) / Übersetzung von Friedrich Schleiermacher (1804-1811)
der griechische Text ist mit dem morphologisch Wort für Wort unterlinkten Text bei PERSEUS unterlinkt
 
2.Fünftel des Dialogs, 77a-79e:
Ist Tugend lehrbar? Was ist Tugend? Wie wird überhaupt etwas definiert?
zurück zum ersten Fünftel (70a-77a)
weiter zum Zentrum des Dialogs (79e-86c) * zum vierten Fünftel (86c-95e) * zum letzten Fünftel (86c-100c)
*
 zurück zum ersten Fünftel (70a-77a)
weiter zum Zentrum des Dialogs (79e-86c) * zum vierten Fünftel (86c-95e) * zum letzten Fünftel (86c-100c)
 
*
Einführung in die philosophische Tradition (in vier Briefen)
 
HAN SHAN SZI (Hans Zimmermann : inter nodos : Philosophie : Platon : Menon (2)
 
zurück                                                                             Seitenanfang